Reiki zu Pandemie-Zeiten

Verehrte Klienten und Reiki-Schüler,

der Lockdown light ab 2. November betrifft mein regulären Praxis-Alltag nicht.

Reiki-Kurse sind bis Anfang nächsten Jahres keine weiteren geplant.

Welche Maßnahmen treffe ich zu Ihrer (und meiner) Sicherheit?

Kommen und gehen, sowie bewegen in Praxisräumen erfolgt nur mit Mund-Nasen-Schutz und unter Einhaltung des mindestens 1,5 m Sicherheitsabstand.

Terminierung erfolgt ohne Überschneidung unterschiedlicher Klienten.

Nach jedem Besucher wird gut gelüftet, alle Kontaktflächen und die Patiententoilette werden vollständig desinfiziert und Auflagen etc. gewechselt (diese werden vor dem nächsten Gebrauch als Kochwäsche mit Hygienespüler gewaschen).

Im Besprechungszimmer gibt es neben Einhaltung von Sicherheitsabstand Abstand, eine Trennwand, sowie einen Raumluftreiniger der 99,9 % aller Viren (sowie Bakterien und Allergene) filtert und die gesamte Raumluft alle 6-8 Minuten komplett reinigt. Sie können, müssen aber nicht, zusätzlich einen Einmal-Mund-Nasen-Schutz (FFP 2) tragen, welchen ich Ihnen a.W. anbieten kann.

Im Reiki-Raum gibt es einen Raumluftreiniger der 99,9 % aller Viren (sowie Bakterien und Allergene) filtert und die gesamte Raumluft alle 10-12 Minuten komplett reinigt. Sie können, müssen aber nicht, zusätzlich während der Behandlung einen Mund-Nasen-Schutz (FFP 2) tragen, welchen ich Ihnen gerne kostenfrei zur Verfügung stelle. Ich trage zusätzlich zu meinem Mundschutz, ein spezielles Gesichtsvisier um Sie vor meinen Aerosolen zu schützen. Außerdem achte ich peinlichst auf gründlichste Handwäsche und -desinfektion.

Auf der Patiententoilette befindet sich ein kontaktloser Sagrotan-Seifenspender, es gibt Einmal-Papierhandtücher. Desinfektionsspray steht zur Verfügung.

Da ich keine Hochtemperatur-Gastro-Spülmaschine habe, kann ich derzeit keine offenen Getränke, wie Tee oder Kaffee, anbieten, dafür habe ich für jeden seine eigene geschlossene Halbliter-Flaschen Wasser.

Außerdem kann eine Reikibehandlung auf Wunsch auch kontaktlos durchgeführt werden.

So können Sie mit einem guten und ganz sicheren Gefühl auch und gerade jetzt Gutes für sich tun!

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Stefanie Weigle

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.