Meditationstage Inneres Kind

Die Arbeit am Inneren Kind ist eine der häufigsten, mit meinen Klienten, eine oft notwendige therapeutische Vorarbeit bei diversen Problemen, Themen und Krankheiten. Wir alle haben verletzte Kinder und beschränkende Glaubenssätze aus dieser abhängigen und sehr prägenden Lebenszeit in uns. Nach dem Motto, nur auf einem guten Fundament kann auch ein sicheres Haus stehen, setzt diese Arbeit an unserer Basis, unserem Fundament an.

Ich habe hier zwei unterschiedliche Meditationstage, die unabhängig von einander und in beliebiger Reihenfolge gemacht werden können, erarbeitet.  Beide Tage können an einem sehr intensiven und erfahrungsreichen Wochenende absolviert werden, oder auch mit längerem Abstand zueinander, beide Tage einzeln, z.B. einer im Frühjahr und der zweite im Herbst.

In einer kleinen Gruppe von mindestens 3 und maximal 7 Teilnehmern lernen wir diesen inneren Anteil in uns kennen, verstehen, lieben, trösten, behüten und versorgen. Wir kümmern uns mit Gesprächen, innerer Bildarbeit, viel Freude und verschiedenen Meditationen und Techniken den ganzen Tag nur um unser inneres Kind.

Von 10 bis 19/20 Uhr

  • I „Ich bin gut genau so wie ich bin“
  • II „Scham und Schuld loslassen“

Kosten pro Teilnehmer und Tag: EUR 120,-  jeweils inklusive Vollverpflegung und Meditations-CD für zu Hause.

Dieser Beitrag wurde unter Meditation abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.